Imaginative Bilder oder geführte Reisen

Die Arbeit mit Bildern hat in der Menschheitsgeschichte eine lange Tradition. Ob in Begleitung von Priestern, Heilerinnen, Schamanen, getragen durch Trommelrhythmen oder mit Krafttieren, jeder Mensch hat sein Leben, ja sogar seine Vorleben "verbildert". Wie in einer Meditation begleite ich dich in eine angenehme Entspannung, anschließend führe ich dich auf deiner "Reise" und unterstütze und begleite dich dabei. Du bist dabei die ganze Zeit in einem Wachzustand und kannst die Reise auch jederzeit abbrechen. Während der Reise sind wir in einem Zwiegespräch in dem du erzählst was du siehst, wie es auf dich wirkt und wie du dich dabei fühlst und ich stelle bei Bedarf Fragen. Im Vorfeld wird das Thema festgelegt, zu dem du Informationen brauchst, wie z.B. eine immer wieder kehrende Krankheit, ein Lebensthema wie z.B. ein Muster in Beziehungen oder Beruf, dass dir immer wieder Schwierigkeiten bereitet. Oft ist es so, dass wir glauben das Thema vom "Kopf" her bereits lange gelöst zu haben, aber trotzdem immer wieder in Verhaltensweisen oder Situationen kommen, die uns nicht gut tun. Hier kann man auch die Konfrontation mit angst-, ekel-, oder schambesetzten Themen eingehen. Manches liegt auch weit zurück, und man hat die Emotion, die einen leitet aus frühester Kindheit oder sogar aus einem früheren Leben mitgebracht. Damals war die Angst wahrscheinlich real und für dein Überleben wichtig, aber jetzt behindert sie uns nur noch. Meist ist sehr erleichternd, wenn man feststellt was eigentlich dahinter steckt.

Bitte beachten Sie, dass meine Behandlungen nicht den Besuch beim Arzt oder verschriebene Medikamente ersetzen.

zurück zur Übersicht

 

Nach oben